Durchsuchen Sie unsere Datenbank

Unser umfangreiches Archiv kann nach Motiven, Orten, Jahresangaben und ähnlichen Daten durchsucht werden. Sie haben die Wahl zwischen dem Bestand der Landesfilmsammlung (LFS) sowie den rein zu Forschungszwecken hinterlegten Beständen der MFG-Filmförderung (MFG) und des Hauses des Dokumentarfilms (HDF). Bei konkreten Anfragen empfehlen wir Ihnen, unser Team direkt zu kontaktieren: [email protected].

Onlinerecherche
Filmbestand:
Titel:
Jahr: -
Filmschaffende:
Archivnummer:
Schlagwörter:
Inhaltssuche:
Provenienz:
reset merkliste

Informationen zur Recherche

Die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg ist verantwortlich für die Bewahrung und Zugänglichmachung des audiovisuellen Erbes des Bundeslandes. Das schließt auch solche Sammlungs- und Bestandsinhalte ein, die Ideologien oder Stereotype wiedergeben und die diskriminierend oder beleidigend sein können. Bei der Präsentation und Nutzung dieser Inhalte legt die Landesfilmsammlung großen Wert auf ihre kontextuelle Einordnung. Eine Zustimmung zu den Inhalten der Filme, einschließlich Aussagen, Bewertungen oder Darstellungen, wird dadurch nicht ausgedrückt. Unser Ziel ist es, durch Filme eine kritische Auseinandersetzung mit Geschichte zu ermöglichen. Wir ermutigen dazu, diese Filme im Kontext zu betrachten und möchten zur Reflexion anregen.

Der Filmbestand der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg umfasst historische Filmdokumente von Bürger*innen bzw. Firmen und aus Archiven des Landes Baden-Württemberg sowie Filme mit Bezug zum Bundesland Baden-Württemberg. In der Landesfilmsammlung werden inzwischen die Archive von mehr als 130 Institutionen verwaltet.

Der Filmbestand zeigt ein buntes Kaleidoskop: Impressionen aus allen Regionen des Landes, Brauchtum, Imagefilme, Familienalltag, frühe Reisedokumentationen, aber auch Filmtagebücher von Angehörigen der Wehrmacht. Die Verwertungsrechte liegen bei der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg, Filmausschnitten können gegen Gebühren lizensiert werden.

Hier suchen Sie in der Dokumentarfilmsammlung des Hauses des Dokumentarfilms. Das sind einzigartige Dokumentarfilme von den Anfängen bis zur aktuellen Produktion. Schwerpunkt sind Filme mit politisch-kulturellem Inhalt, Dokumentarfilme aus osteuropäischen Archiven, preisgekrönte Produktionen sowie Gesamtwerke herausragender Dokumentarfilmer*innen. Die Sammlung steht für wissenschaftliche Recherchen im Haus zur Verfügung, eine Ausleihe außer Haus ist leider nicht möglich.

Hier recherchieren Sie in den Beständen der MFG Filmförderung Baden-Württemberg. Dabei handelt es sich um die Belegexemplare aktueller Produktionen, die eine Produktions- bzw. Verleihförderung der Filmförderung erhalten haben. Eine Sichtung der Filme ist aber nur im Haus möglich.

Allgemeines 

Klein- und Großschreibung der Wörter wird nicht berücksichtigt. In den Suchfeldern: Titel, Autoren / Mitwirkende und Überall suchen können Sie die Suchbegriffe erweitern. Verwenden Sie * (Sternchen), um Begriffe am Wortende zu trunkieren. Beispiel: Die Suche nach auto* ergibt Treffer mit Auto, Automobil, Autobahn, Automat.

Titel 

Sie können den vollständigen Titel oder einzelne Wörter aus dem Titel eingeben.

Jahr

Geben Sie das gewünschte Jahr ein. Es wird in der Datenbank nach Filmen mit dieser exakten Angabe gesucht. Bitte beachten Sie, dass Filme häufig einen längeren Zeitraum umfassen können.

Filmschaffende 

Hier können Sie nach Personen aus den Bereichen Autor, Regie, Kamera, Mitwirkende suchen. Es ist egal, in welcher Reihenfolge Vor- und Nachnamen eingegeben werden. Beispiel: Veiel oder Andres Veiel oder Veiel Andres

Archivnummer 

Die Bestände werden durch Kürzel gekennzeichnet: Landesfilmsammlung = LFS Dokumentarfilmsammlung = HDF Filmförderung MFG = MFG Die Archivnummern müssen 9-stellig und ohne Leerzeichen eingegeben werden. Beispiel: LFS004272

Schlagwörter 

In diesem Feld suchen Sie unter relevanten Stichwörtern, die in einem Katalog hinterlegt sind. Es können beliebig viele Schlagwörter eingegeben werden. Durch mehrere Begriffe wird das Suchergebnis eingegrenzt. Beispiel: Stuttgart Theodor Heuss Einweihung (alle Begriffe kommen im Suchergebnis vor.)

Inhaltssuche 

Eingegebene Begriffe werden in allen Feldern der Datenbank gesucht. Nicht alle Informationen aus der Datenbank können im Internet angezeigt werden. Daher kann es sein, dass Sie einen eingegebenen Begriff in der Vollinformation nicht wiederfinden.

Sie können sich Ihre Favoriten in einer Merkliste sammeln, in dem Sie den entsprechenden Beitrag über den Stern (rechts am Rand) markieren. Der Button „Merkliste“ funktioniert anschließend wie ein Filter.  Die Anzahl Ihrer Favoriten steht in der Klammer. Die Merkliste ist nur temporär. Sobald Sie das Fenster schließen, wird die Merkliste gelöscht.
273 Ergebnisse
Archivnummer: HDF002347
HDF
Archivnummer: HDF002370
Der Film versucht den ersten filmischen Blick auf den Alexanderplatz in Berlin zu rekonstruieren. Zu diesem Zweck setzt er Filmausschnitte aus der Vergangenheit…
HDF
Archivnummer: HDF002951
1961 drehten die Regisseure Robert Young und Michael Roemer den sozialkritischen Dokumentarfilm "Cortile Cascino" über eben diese Armenviertel im Herzen…
HDF
Archivnummer: HDF002851
Jerzy Bossak und Richard Leacock sind Pioniere des Dokumentarfilms der Nachkriegszeit. Dennoch sind sie, gemessen an ihrer Bedeutung, relativ unbekannt. Der Film ist eine Hommage und Würdigung ihrer Arbeit, ebenfalls eine Darstellung der Konflikte, die ihre Arbeit ihnen in ihrer jeweiligen Gesellschaft bereitet hat.
HDF
Archivnummer: HDF003147
Jean-Marie Straub und Danièle Huillet arbeiten und leben zusammen. Ihre Filme sind immer umstritten, aber auch immer hochgelobt. Auf alle Fälle entsprechen sie fast nie den Sehgewohnheiten. / Anke Leweke hat die beiden Filmemacher befragt.
HDF
Archivnummer: HDF004684
HDF
Archivnummer: HDF004226
Elfi Mikesch, Fotografin, Kamerafrau, Regisseutin, ist 1940 in Österreich geboren, seit Mitte der sechziger Jahre in Berlin lebend, arbeitete mit vielen Regisseuren zusammen.
HDF
Archivnummer: HDF006036
Bericht auf RTV über das Haus des Dokumentarfilms und die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg.
HDF
Archivnummer: HDF007529
Aufnahmen zum Dokumentarfilmpreis 2009 in Ludwigsburg.
HDF
Archivnummer: HDF000413
In 8 Kapiteln wird die Entwicklung der Reihe Zeichen der Zeit von ihren Anfängen 1957 bis zu ihrer Einstellung 1973 gezeigt. / Kapitel 1: Wo immer das…
HDF
Archivnummer: HDF002171
HDF
Archivnummer: HDF002311
Ein Film über den französischen Dokumentarfilmer Marcel Ophüls (Ophuls) mit dokumentarischen und fiktiven Elementen. / Der Autor kommentiert dabei sein Vorgehen. Interviews mit Richard Leacock und Valerie Lalonde, D. A. Pennebaker, Paul Watson und anderen Filmemachern.
HDF
Archivnummer: HDF002366
Ein Gespräch mit dem Regisseur Heinrich Breloer, der viele Fernsehspiele als Mischformen zwischen Dokumentarfilm und Spielfilm inszenierte und dabei immer wieder aktuelle politische Affären und Geschichten der BRD aufgriff.
HDF
Archivnummer: HDF002381
Christoph Hübner im Gespräch mit dem holländischen Regisseur Johan van der Keuken, der seit 1960 mehr als 35 Dokumentarfilme drehte.
HDF
Archivnummer: HDF002648
Ein Film über den amerikanischen Dokumentarfilmer D.A. / Pennebaker, der viele Dokumentarfilme über Musiker und andere bedeutende Persönlichkeiten machte.…
HDF
Archivnummer: HDF002734
1977 drehte Michael Mrakitsch den Film "Drinnen, das ist wie draussen, nur anders". Jetzt, nach 20 Jahren, hat er den Arzt, der in diesem Film eine wichtige…
HDF
Archivnummer: HDF003457
Christoph Hübner mit dem österreichischen Regisseur Egon Humer im Gespräch. Egon Humer spricht am Beispiel seiner Dokumentarfilme "Postadresse: 2640 Schlöglmühl"(1990), "Der Tunnel"(1992), "The Bands"(1993) und "Emigration - N.Y." (1995) über Grundzüge seiner Arbeit.
HDF
Archivnummer: HDF003424
Dietrich Leder im Gespräch mit der Dokumentarfilmerin Antonia Lerch.
HDF
Archivnummer: HDF004387
Am 04. Oktober 1943 hat der Reichsinnenminister Heinrich Himmler im Goldenen Saal des Schlosses von Posen eine dreieinhalbstündige Rede vor 92 SS-Generälen…
HDF
Archivnummer: HDF004228
Das Dokudrama ist eine Mischform aus dokumentarischem Material und gespielten Szenen. Vor allem durch die Arbeiten von Heinrich Breloer und Egon Monk erlebt das Dokudrama eine Renaissance.
HDF
Archivnummer: HDF004446
10-jähriges Jubiläum des Haus des Dokumentarfilms.
HDF
Archivnummer: HDF004283
Werbeclip des Haus des Dokumentarfilms.
HDF
Archivnummer: HDF005576
Einspielband der nominierten Filme für den Baden- Württembergischen Dokumentarfilmpreis 2005. / 1. Gluten (TC: 10:00:00-10:04:07) 2. Neruda (TC:…
HDF
Archivnummer: HDF006823
Christoph Hübner im Gespräch mit dem ehemaligen DEFA-Dokumentarfilmregisseur Jürgen Böttcher (geb.1931). / (Film ohne Kommentar)
HDF
Archivnummer: HDF006823
Christoph Hübner im Gespräch mit dem ehemaligen DEFA-Dokumentarfilmregisseur Volker Koepp (geb.1944). / (Film ohne Kommentar)
HDF
Archivnummer: HDF006823
Christoph Hübner im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Peter Nestler (geb.1937). / (Film ohne Kommentar)
HDF
Archivnummer: HDF005804
RTV-Beitrag vom 23.09.2005 über den Film "Esslingen - Eine Filmreise in die Vergangenheit" von Manfred Nägele. / Ausschnitte des Films, Aufnahmen aus dem Haus des Dokumentarfilms und von der Premierenfeier am 14.09.2005 im Kommunalen Kino in Esslingen.
HDF
Archivnummer: HDF000434
Wilhelm Bittorf, der 62jährige Spiegelautor hat in über 50 Dokumentarfilmen Zeiterscheinungen analysiert. Stationen seines Lebens und seiner Arbeit; seine…
HDF
Archivnummer: HDF002369
Der Film setzt sich mit den Möglichen und den Gefahren der modernen Bilder-Manipulation auseinander. Es geht um Digitalisierung, um virtuelle Nachrichtenstudios, um Filme aus dem Computer.
HDF
Archivnummer: HDF002654
Ein Gespräch mit der Regisseurin des Dokumentarfilms "Nico-Icon" Susanne Ofteringer.
HDF
Archivnummer: HDF002957
Ein Gespräch mit Angelika Romeik von "Frauen in Schwarz" (Mühlheim/Ruhr) und mit Helga Reidemeister und Zoran Solomun, die Regisseure des Dokumentarfilms "Frauen in Schwarz" über den Film und die Politik der Frauengruppe.
HDF
Archivnummer: HDF002847
Zwei Interviews mit zwei Vertretern der sogenannten "Stuttgarter Schule": Peter Adler und Peter Dreesen.
HDF
Archivnummer: HDF002688
Cornelia Bolesch im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Hans-Dieter Grabe. Dabei sind auch die Eltern von Jens, über den Grabe zwei Filme gemacht hat.
HDF
Archivnummer: HDF004046
HDF
Archivnummer: HDF004753
Demoband für die Landesfilmsammlung. / 1. ZT: Berliner Untergrundbahn Hermann Hähnle, vor 1920 (Filmsequenz aus Kassette LFS Nr. 678 "Berliner…
HDF
Archivnummer: HDF004908
Bericht über die Arbeit des Hauses des Dokumentarfilms, im Rahmen der Landesfilmsammlung. / Mit den Beiträgen:LFS477 Neckarfahrt LFS691 Judensammellager -…
HDF
Archivnummer: HDF005513
In der Reihe "Dokumentarisch arbeiten" stellen Christoph Hübner und Gabriele Voss europäische Dokumentarfilmer vor. / Durch Interviews und kleine Werkschauen…
HDF
Archivnummer: HDF002634
Ein Rückblick auf die Duisburger Filnmwoche, die seit 1977 ein Mal im Jahr stattfindet und deutschsprachige Dokumentarfilme zeigt und diskutiert. / Dietrich…
HDF
Archivnummer: HDF003065
1968 drehten die DDR-Filmautoren Heynowski und Scheumann den Dokumentarfilm "Piloten im Pyjama". Sie suchten damals 10 abgeschossene US-Piloten in einem…
HDF
Archivnummer: HDF003206
Über einen Zeitraum von zwanzig Jahren hat die Filmemacherin drei Mädchen, zuerst im Alter von 14, das zweite Mal im Alter von 18, das dritte und vierte Mal als junge Frauen im Alter von 26 und 33 porträtiert. / Ein Film über drei unterschiedliche Frauenschicksale, manchmal urkomisch, manchmal sentimental.
HDF
Archivnummer: HDF003602
Porträt über Eberhard Fechner als Filmregisseur, Dokumentarist und Schauspieler Stellungnahme von Fechner zu seiner journalistischen Arbeitsweise im Film seit…
HDF
Archivnummer: HDF003155
Das Ehepaar Sylvie Banuls und Peter Heller sprechen über ihren Film "Mama General".
HDF
Archivnummer: HDF004245
Das Haus des Dokumentarfilms bei Weihnachtsmann & Co. auf der Königstrasse am 07.12.2000. Vorbeilaufende Menschen.
HDF
Archivnummer: HDF003697
Der Letzte Dokumentarfilm ist ein Vexierspiel, das den Zuschauer durch über 100 Jahre Dokumentarfilmgeschichte führt. Die Regisseure werfen einen sehr…
HDF
Archivnummer: HDF004003
HDF
Archivnummer: HDF004307
Christoph Hübner im Gespräch mit dem holländischen Regisseur Johan van der Keuken, der seit 1960 mehr als 35 Dokumentarfilme drehte.
HDF
Archivnummer: HDF005109
Fernsehjournalist Manfred Nägele im Gespräch mit Moderatorin Heike Greis: Nägele stellt seinen Film "Stuttgart - Eine Filmreise in die Vergangenheit" vor,…
HDF
Archivnummer: HDF006823
Christoph Hübner im Gespräch mit dem deutschen Filmemacher Klaus Wildenhahn (geb.1930). / (Film ohne Kommentar)
HDF
Archivnummer: HDF007864
Die von Christoph Hübner und Gabriele Voss seit 1995 für 3sat realisierte Reihe "Dokumentarisch arbeiten", ist eine umfassende Auseinandersetzung mit den…
HDF
Archivnummer: HDF000412
Diskussion zum Thema Stand und Zukunft des Dokumentarfilms. / Diskussionsteilnehmer:Prof.Dr. Klaus Schreyer (Hochschule für Fernsehen und Film in München)…
HDF
Archivnummer: HDF001832
Christoph Hübner im Gespräch mit dem lettischen Dokumentarfilmer Herz Frank.
HDF
Archivnummer: HDF002313
Krzysztof Kieslowski im Gespräch mit Lothar Kompatzki und Andreas Voigt.
HDF
Archivnummer: HDF002235
Eine Reise nach Rußland, dem neuen Rußland nach der Wende, auf den Spuren von Dziga Vertov, seinen Filmen, seinen Theorien, seinen Utopien.
HDF
Archivnummer: HDF002958
Christa Blümlinger, österreichische Filmpublizistin und Dokumentarfilmkennerin spricht mit der Regisseurin Birgit Hein über deren Film "Baby I will make you sweat".
HDF
Archivnummer: HDF002709
Bertram Verhaag, 1944 in Sosnowitz geboren, studierte Soziologie und Volkswirtschaft, bevor er die HFF München besuchte. / 1976 gründete er mit Claus Strigel die DENKMAL-Film- Produktionsfirma.
HDF
Archivnummer: HDF002500
Am 20.01.1991 wurde der lettische Kameramann und Dokumentarist Andris Slapkins in Riga erschossen. Das geschah während eines Angriffs von sowjetischen…
HDF
Archivnummer: HDF004697
Ein experimentelles filmisches Tagebuch über den Superstar der Popkultur, Andy Warhol, aufgenommen durch den emigrierten Litauer Jonas Mekas. / Das Atelier von…
HDF
Archivnummer: HDF000275
Hannelore Gadatsch führt ein Interview mit Heinrich Breloer.
HDF
Archivnummer: HDF000323
HDF
Archivnummer: HDF001731
Marli Feldvoß hat die Filmemacherin Agnès Varda zu ihren Geschichten, Ideen, zu ihrer Interpretation der Wirklichkeit im und außerhalb des Kinos, zum Verhältnis Kunst und Wahrheit, zur Subjektivität in ihren Filmen befragt und zeigt Ausschnitte einiger ihrer Filme.
HDF
Archivnummer: HDF001845
Ein Film über den belgischen Dokumentarfilmer Henri Storck, seine Bedeutung für Belgien, über die Frage nach Realität und Fiktion. Soziale und kulturelle Fragen, auch die Geschichte Belgiens stehen im Zentrum des Films. / Henri Storck - Zeuge der Wirklichkeit.
HDF
Archivnummer: HDF002380
Christoph Hübner im Gespräch mit dem ehemaligen DEFA-Dokumentarfilmregisseur Volker Koepp.
HDF
Archivnummer: HDF002743
Cornelia Bolesch spricht mit dem ehemaligen DEFA-Dokumentarfilmregisseur Heinz Brinkmann. Heute ist er Vorsitzender des Filmvereins Mecklenburg-Vorpommern e. V.
HDF
Archivnummer: HDF002894
HDF
Archivnummer: HDF003148
Esther Schapira im Gesräch mit Edgar Sarton, der auch Berater des Dokumentarfilms "Hitlers Memorandum" war.
HDF
Archivnummer: HDF003813
Ein Porträt des heute 82-jährigen Karl Gass, der als einer der wichtigsten Vertreter des Dokumentarfilms in der DDR gilt. Der Film zeichnet die verschiedenen…
HDF
Archivnummer: HDF003956
HDF
Archivnummer: HDF005575
Einspielband der nominierten Filme für den Baden- Württembergischen Dokumentarfilmpreis 2005. / 1. 7 Brüder (TC: 10:00:00-10:03:45) 2. Das…
HDF
Archivnummer: HDF005513
In der Reihe "Dokumentarisch arbeiten" stellen Christoph Hübner und Gabriele Voss europäische Dokumentarfilmer vor. / Durch Interviews und kleine Werkschauen…
HDF
Archivnummer: HDF007036
Die Simpsons-Episode wirft einen satirischen Blick auf die Enstehung und Rezeption eines Dokumentarfilms und den Festival-Betrieb. Lisa Simpson hat einen…
HDF
Archivnummer: HDF006161
Auf die Spuren schwuler Nazis begibt sich einer der bekanntesten deutschen Schwulen: der Filmemacher Rosa von Praunheim. Bekennende Nazis, darunter Bernd Ewald…
HDF
Archivnummer: HDF006162
Hchouma bedeutet die Schande, das Tabu, die Scham, und steht für all das, was sich nicht gehört. So ist es für die Frauen, die in Marokko leben und dem Islam…
HDF
Archivnummer: HDF007530
Aufnahmen zum Dokumentarfilmpreis 2011 in Ludwigsburg.O-Töne, Schnittbilder Foyer, Verleihung. O-Ton Wim Wenders.
HDF
Archivnummer: HDF000433
Interview mit Horst Stern wie er als schreibender Journalist zum SDR-Fernsehen kam; seine 10 jährige Arbeit an der SDR-Serie "Sterns Stunde", über seine…
HDF
Archivnummer: HDF001981
Christoph Hübner im Gespräch mit dem deutschen Filmemacher Klaus Wildenhahn.
HDF
Archivnummer: HDF002115
In diesem Film zeigt Erwin Leiser Ausschnitte aus deutschen, britischen, amerikanischen und sowjetischen Wochenschauen, Dokumentar- und Spielfilmen aus der Zeit…
HDF
Archivnummer: HDF002182
Sagen, Märchen und alte Kinderlieder dienen zur Illustration der Sozialgeschichte der Donau und seiner Anrainer mit besonderen Schwerpunkt auf den Bauernkrieg…
HDF
Archivnummer: HDF002625
Cornelia Bolesch im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Thomas Ciulei.
HDF
Archivnummer: HDF003044
Anhand von zwei verschiedenen Fassungen einer Fahrt mit einem Seebäderschiff nach Helgoland macht der Autor klar, daß jeder Film nur subjektiv, niemals…
HDF
Archivnummer: HDF002699
Ein Nachruf auf den Dokumentarfilm Erwin Leiser, der am 23.05.1996 verstarb.
HDF
Archivnummer: HDF004447
Das Haus des Dokumentarfilms feiert heute sein zehnjähriges Bestehen
HDF
Archivnummer: HDF004333
Werbeclip des Haus des Dokumentarfilms.
HDF
Archivnummer: HDF006401
Folge des Kulturmagazins "Nachtkultur" mit Beiträgen zu den Themen: Johannes Heesters, Alice Herz-Sommer, "Junge Dichter und Denker" und dem Haus des…
HDF
Archivnummer: HDF007478001
Genau 20 Jahre ist es jetzt jung und einmalig in Europa - das Haus des Dokumentarfilms in Stuttgart. Hier wird die Landesfilmsammlung BaWü aufbewahrt,…
HDF
Archivnummer: HDF001727
Peter Kremski proträtiert die Dokumentarfilmer Christoph Hübner und Gabriele Voss.
HDF
Archivnummer: HDF001807
Christoph Hübner im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Peter Nestler (geb. 1937).
HDF
Archivnummer: HDF002179
Claudia Bolesch im Gespräch mit der amerikanischen Filmemacherin irischer Abstammung, Brenda Parkerson, die zwei Filme über die Situation in Belfast gedreht hat.
HDF
Archivnummer: HDF002784
Maurice und Katia Krafft verband eine Leidenschaft bis zu ihrem tragischen Tod am Abhang des Berges Unzen in Japan 1991: Vulkane. Kaum jemand hat so viele…
HDF
Archivnummer: MFG000199
Donn Alan Pennebaker hat zusammen mit Richard Leacock und Robert Drewin in den frühen 60er Jahren in den USA das "Direct Cinema" entwickelt. Über Jahre…
MFG
Archivnummer: MFG000147001
Sebastian möchte an einem Dokumentarfilm-Wettbewerb teilnehmen und wählt Anja für seinen Film aus, die ist aber gar nicht begeistert darüber als sie den…
MFG
Archivnummer: MFG000148003
Salih bekommt immer mehr seiner Erinnerungen an den Bosnienkrieg wieder und somit auch über den Tod seines Bruders Amir. Was seine Eltern verheimlichen wollten…
MFG
Archivnummer: MFG000149001
Franziska hat zuerst einen Streit mit Dennis, bevor sie auch mit Uli über Franz zu streiten beginnt. Uli jedoch macht ihr klar, dass man einem Alkoholiker nur…
MFG
Archivnummer: HDF008226
Tagung des HDF mit filmwissenschaftlichen Inhalten am 18. und 19. März 2010.
HDF
Archivnummer: HDF008230
Immer mehr Gütesiegel für fairen Handel drängen auf den Markt und werden vom Verbraucher positiv aufgenommen. 2012 wurden rund fünf Milliarden Euro mit…
HDF
Archivnummer: HDF008227
18.11.2010:DVD 1:Begrüßung: Egon MayerVortrag von: Martin Schneider, SWR (Information, Infotainment, Unterhaltung - Wissenschaft im Fernsehen)DVD 2:Vortrag…
HDF
Archivnummer: HDF002304
Ein poetischer Film über die Côte D'Azur, Besichtigung und Dokumentarfilm zugleich, entlang der Riviera. Die exotischen Farben von Tourismus, vom Karneval und von Eden. Eine Insel. Einige Sonnenschirme werden am Ende zugemacht, zu einem fröhlichen Lied von Georges Delerue.
HDF
Archivnummer: HDF001731
Opéra Mouffe ist das Notizbüchlein einer schwangeren Frau, im Kontext einer Dokumentation über das Quartier der Rue Mouffetard in Paris. Ein Film über den Widerspruch, hoffnungsvoll ein Kind zu erwarten in einer Welt der Armen, der Alten, der Clochards, derer ohne Hoffnung.
HDF
Archivnummer: HDF001719
Ausgangspunkt ist ein von der Regisseurin aufgenommenes Foto von 1954. Es zeigt einen Mann, ein Kind und eine Ziege an einem Strand. Die Ziege ist tot, der Mann…
HDF
Archivnummer: HDF#NULL
Zeitzeugeninterview mit Graziella Russo & Vincenzo De Giovanni in der Reihe "Daheim in der Fremde" aus dem Haus des Dokumentarfilms.
HDF
Archivnummer: HDF008819
Zeitzeugeninterview mit Péter Horváth in der Reihe "Daheim in der Fremde" aus dem Haus des Dokumentarfilms.
HDF
Es werden nur die ersten 100 Ergebnisse angezeigt.
Bitte spezifizieren Sie Ihre Suchanfrage für ein genaueres Ergebnis.